Effort für den Zürcher Bildungsstandort

Der Kanton Zürich und seine vier Hochschulen investieren in den nächsten zehn Jahren 300 Millionen Franken in die Digitalisierung. Mit dem Geld soll der Forschungs- und Entwicklungsstandort und somit die Konkurrenzfähigkeit des Kantons Zürich gestärkt werden.

Ein Schüler sitzt im Klassenzimmer vor einem Tablet.
Bildlegende: Hochschulen und Kanton Zürich investieren 300 Millionen Franken in die Digitalisierung. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Die Verkehrsbetriebe Zürich VBZ haben im letzten Jahr 325 Millionen Passagiere befördert.
  • Wahlen 2019: Einschätzung des bisherigen Regierungsrats Mario Fehr von der SP.

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Margrith Meier