Ein Drittel weniger Arbeitslose - vor allem wegen neuer Statistik

Die Zahlen sehen gut aus: Im Kanton Zürich sind im Vergleich zum selben Zeitpunkt vor einem Jahr rund dreissig Prozent weniger Leute von Arbeitslosigkeit betroffen. Auch wenn das vor allem aufgrund einer neuen Berechnung zustande kommt, sind die Aussichten am Zürcher Arbeitsmarkt erfreulich.

Ein Mann hält einen Stellenanzeiger in den Händen und liest.
Bildlegende: Im Kanton Zürich gibt es aktuell weniger Stellensuchende als vor einem Jahr. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • «Regionaljournal»-Herbstserie: Brigitte Oertli, die erfolgreichste Zürcher Skifahrerin aller Zeiten, blickt zurück auf ihre Erfolge und erzählt, was sie heute macht.
  • Aktien stürzen ab: Der Hörgerätehersteller Sonova aus Stäfa verliert an der Börse, nachdem sich neue Konkurrenz angekündigt hat.
  • Mitten im Industriequartier: Die Schweizer Fussballnationalmannschaft bezieht im Kreis 5 Quartier.
  • Der Koch des Jahres kocht in Zürich: Heiko Nieder, Chef im Restaurant Dolder Grand, erhält 19 Gault-Millau-Punkte.
  • Ein Zürcher regiert St. Moritz: Was der neue Gemeindepräsident Christian Jott Jenny im Engadin plant.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Margrith Meier