«Ein Rückschritt bei Tempo 30 wäre falsch»

Über 30 Jahre lang hat Vilmar Krähenbühl beim Stadtzürcher Tiefbauamt gearbeitet - zuerst als Projektleiter, zuletzt als Stadtingenieur. Ende Januar geht er in Pension. Der ehemalige SVP-Kantonsrat hat eine differenzierte Meinung zu Tempo-30-Zonen.

Vilmar Krähenbühl, Zürcher Stadtingenieur
Bildlegende: Vilmar Krähenbühl, Zürcher Stadtingenieur SRF
  • Neue Ermittlungen gegen weiteres Kadermitgleid im Stadtzürcher ERZ.
  • «The Circle» am Flughafen Zürich: Schon ein Jahr vor der Eröffnung als Kongresszentrum begehrt.
  • Raubüberfall auf Winterthurer Tankstellenshop.
  • FCZ-Spieler Roberto Rodriguez wechselt zu KFC Uerdingen.

Moderation: Fanny Kerstein