«Eine Co2-Abgabe auf Flugtickets wäre wirkungslos»

3'149'819 Personen sind im Juli über den Flughafen Zürich geflogen. So viele, wie noch nie – trotz Klimadebatte. Flughafenchef Stephan Widrig nimmt als «Regionaljournal Wochengast» Stellung zu seinem Flugverhalten, einer Co2-Abgabe auf Flugtickets und zum grünen politischen Druck.

Weitere Themen:

  • Viel Pech für Winterthurer Musikfestwochen: zwei Headliners sagen ab.
  • Erneut Schlägerei an der Zürcher Seepromenade.
  • Doch keine Busse für 5-jährige Schwarzfahrerin aus Schaffhausen.

Autor/in: Nadine Markwalder