Eine Million Menschen feiern meist friedlich an Street Parade

Die 27. Ausgabe der Techno-Parade rund um das Zürcher Seebecken zog so viele Leute an, wie schon lange nicht mehr. Wegen der vielen Menschen und dem sonnigen Wetter hatten Sanität und Polizei mehr zu tun.

Eine Teilnehmerin der Street Parade leckt ihre Halskette mit einem grossen Friedenszeichen ab.
Bildlegende: Das diesjährige Motto «Culture of Tolerance» wurde zumindest mehrheitlich hoch gehalten. Keystone

Weitere Themen:

  • Ramsen/Winterthur: Autofahrer übersehen E-Bike-Fahrerinnen und verletzen sie.
  • Schaffhausen: Das Festival Stars in Town verzeichnet mit 32'000 Eintritten an fünf Abenden einen neuen Publikumsrekord.
  • Sommerserie «40 Jahre Regionaljournal»: Wie der Zigarettenrauch aus den Zürcher Restaurants verbannt wurde.
  • FC Zürich spielt Zuhause gegen St. Gallen 0:0.