Einsatz-Strategie der Zürcher Kapo bei grossen Attentaten

Wie würde die Zürcher Kantonspolizei bei einem so schlimmen Ereignis wie in Norwegen reagieren? Nicht die Elite-Einsatztruppe würde als erste eingreifen, sonden die Polizisten, die als erste vor Ort wären. Diese Strategie gilt seit 4 Jahren.

Weitere Themen

  • Sechs-Tage-Rennen wird gekürzt
  • Zusammenarbeit zwischen Spitallabor und Labor Risch in Schaffhausen
  • Augenschein auf Jagdschiessanlage Embrach
  • Stellungnahme Baudirektion zu Embrach

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Margrith Meier