Elektrizitätswerk der Stadt Zürich soll verselbständigt werden

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) ist als Teil der Verwaltung zu wenig agil, findet der Stadtrat. Es soll deshalb in eine öffentlich-rechtliche Anstalt umgewandelt werden. Das ewz bleibe aber ganz in städtischem Besitz, betonten die Verantwortlichen.

Das Logo des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich
Bildlegende: Das ewz soll sich am Markt besser behaupten können. Keystone

Weitere Themen:

Erdbebenrisiko in Zürich bleibt klein, sagt neuer ETH-Bericht.

Eklat: Gleich zwei Stadträte treten in Stein am Rhein zurück.

Sexuelle Belästigung in S-Bahn: Stadtpolizei Zürich droht damit, Videobilder des Täters zu veröffentlichen.

Berufungsprozess im «Kaufleuten-Mord»: Staatsanwalt fordert 20 Jahre, Verteidiger nur 10 Jahre.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Peter Fritsche