Erleichterung bei Zürcher Sicherheitsdirektion

Der geplante Auftritt des türkischen Aussenministers am Sonntag in Zürich fand nicht statt - zur grossen Erleichterung des Sicherheitsvorstehers Mario Fehr. Eine akute Gefährdung der öffentlichen Sicherheit, sagt er, habe abgewendet werden können.

Zürcher Sicherheitsdirektor Mario Fehr
Bildlegende: Sicherheitsdirektor Mario Fehr fällt ein Stein vom Herzen Keystone

Weitere Themen:

  • GC entlässt Trainier Pierluigi Tami per sofort
  • Hotel Dolder wehrt sich gegen Bilder Razzia. Dolder-Besitzer Urs Schwarzenbach wehrt sich gegen Mehrwertsteuerforderung.
  • Wochengast: Bereits 45jährige brauchen einen Mentor oder eine Mentorin um einen Job zu finden. Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt nimmt Stellung.

Redaktion: Fanny Kerstein