Erneut Ausschreitungen in der Stadt Zürich

Am Samstagnachmittag und schon in der Nacht davor ist es in Zürich zu Ausschreitungen gekommen. In beiden Fällen waren Linksautonome die Urheber. Die Polizei setzte Wasserwerfer und Gummischrot ein.

Weitere Themen:

  • Rege Beteiligung an 1. Zürcher Online-Stadtdebatte
  • Kontroverse um «Drei Linden» in Wetzikon
  • Verletzter bei Autobrand bei Regensdorf

 

Moderation: Roger Steinemann