Erneut mehr Sozialfälle in Winterthur, sinkende Zahlen in Zürich

In der Stadt Winterthur waren im vergangenen Jahr 5,3 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner von der Sozialhilfe abhängig. Damit weist Winterthur erneut die höchste Sozialhilfequote im Raum Zürich und Schaffhausen aus. Und die Quote nahm weiter zu, im Gegensatz zur Entwicklung in der Stadt Zürich.

Ein Leuchlogo der Stadt Winterthur an einer Hausfassade in der Altstadt.
Bildlegende: Viel günstiger Wohnraum und verhältnismässig wenig Arbeitsplätze: Die Gründe für die hohe Sozialhilfequote in Winterthur. Keystone

Weitere Themen:

  • Der lange Weg zu genügend Stand- und Durchgangsplätzen für Fahrende im Kanton Zürich.
  • Stadt Zürich verkauft «Blasio» - Jugendliche Stellensuchende finden neu bei «Freitag» eine Beschäftigung.
  • Felix «Fige» Hollenstein ist als Junioren-Coach und Berater zurück beim EHC Kloten.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Margrith Meier