Ernst Stocker: «Sparen ist nicht lustig, sparen tut weh!»

Ein Plus von 68 Millionen Franken. Keine Pauschalkürzungen und ein stabiler Steuerfuss. So sieht das Budget des Kantons Zürich fürs nächste Jahr aus. Der Kantonsrat hat es am Montagabend verabschiedet. Die Mehrheit lobte die schwarze Zahlen, warnte aber bereits vor den künftigen Herausforderungen.

Finanzdirektor Ernst Stocker
Bildlegende: Finanzdirektor Ernst Stocker Keystone

Weitere Themen:

  • Die Stadt Winterthur will den Austausch mit Muslimen pflegen.
  • Weniger Fracht, aber mehr Passagiere am Flughafen Kloten.
  • Drei Beschuldigte im Zürcher Mietwucher-Fall wieder auf freiem Fuss.

Moderation: Roger Steinemann