Erste Corona-Sitzung des Zürcher Stadtparlaments

Der Zürcher Gemeinderat hat an seiner ersten Sitzung nach der siebenwöchigen Zwangspause Forderungen zur Bewältigung der Corona-Krise gestellt. Die Parteien zeigten sich insgesamt aber zufrieden mit der bisherigen Bewältigung. Getagt wurde in der Messe Zürich statt im Rathaus.

Das Zürcher Stadtparlament an seiner 1. Sitzung in der Messehalle in Zürich.
Bildlegende: Kein Herumlaufen, keine Gespräche mit dem Tischnachbarn: An der 1. Zürcher Gemeinderatssitzung in der Messehalle herrschte eine konzentrierte Stimmung. SRF

Weitere Themen:

  • Schaffhauser Kantonsrat will am 11. Mai erstmals tagen, in der Dreifachturnhalle Breite.
  • Die Schulöffnungen am 11. Mai dürften im Kanton Zürich von Schule zu Schule unterschiedlich umgesetzt werden.
  • Der Kanton Schaffhausen hält an Maturaprüfungen in diesem Sommer fest.

Moderation: Dorotea Simeon