«Es ist richtig, wenn der Staat den Profifussball unterstützt»

Auch der Profifussball ist von der Coronakrise hart betroffen. Seit 2 1/2 Monaten ist die Meitsterschaft unterbrochen und die Clubs haben keine Einnahmen mehr. In diesem Umfeld sei es gerchtfertigt, wenn der Staat auch den Profifussball unterstütze. Das sagt FCZ-Präsident Anchillo Canepa.

Ancillo Canepa
Bildlegende: Ancillo Canepa SRF

Weitere Themen:

  • Schaffhauser Leherinnen und Lehrer kritisieren, dass Kanton die Schulen gleich wieder ganz hochfahren will
  • NZZ und Weltwoche beantragen Staatshilfe
  • Auch Calientefestival abgesagt
  • Nun untersuchen auch Krankenkassen umstrittenen Klinikleiter des Zürcher Unispitals

Moderation: Hans-Peter Künzi