ETH will Flugreisen reduzieren

Über 5000 Mal fliegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ETH Zürich um die Welt - pro Jahr. Zuviel für die Hochschule, die in Klima-Fragen als Vorreiterin gilt. Die ETH Zürich prüft deshalb nun Massnahmen für eine bessere CO2-Bilanz.

Ein Flugzeug landet am Flughafen Zürich
Bildlegende: In Zukunft setzt die ETH vermehrt auf Videonkonferenzen statt Flüge Keystone

Weitere Themen:

  • Krise bei der Stadtpolizei entzweit Winterthurer Stadtrat.
  • Rentner um Millionen betrogen: Zürcher Obergericht verurteilt Vermögensverwalter zu langer Haftstrafe.
  • Weiche im Bahnhof Uster wieder geflickt.

Moderation: Fanny Kerstein