Fackelwerfer zu 2 Jahren Gefängnis bedingt verurteilt

Der 24-jährige FCZ-Fan, der im Herbst 2011 am Zürcher Derby eine brennende Fackel in den GC-Fansektor geworfen hatte, wurde vom Bezirksgericht Zürich wegen Gefährdung des Lebens zu zwei Jahren Gefängnis bedingt verurteilt.

Weitere Themen:

  • Eindrücke von der Gedenkfeier für Walter Roderer
  • Streitgespräch über die Kulturland-Initiative der Grünen. Die Kantonsräte Robert Brunner (Grüne) und Hans-Heinrich Heusser (SVP) kreuzen die Klingen

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Peter Fritsche