Fake-News: Zürcher Bildungsdirektorin korrigiert Andreas Glarner

Die Zürcher Regierungsrätin Silvia Steiner korrigiert die Darstellung des SVP-Nationalrats, dass nur muslimische Kinder wegen der Religon freinehmen dürften. Andreas Glarner verbreitete diese Falschinformation, nachdem er sich für seine Internet-Attacke gegen eine Zürcher Lehrerin entschuldig hatte.

Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner
Bildlegende: Regierungsrätin Silvia Steiner stellt Fake-News klar Keystone

Weitere Themen:

  • Bilanz Afro-Pfingsten in Winterthur.
  • Mann stirbt im Zürcher Polizeigefängnis.
  • Der neue Übergangs-Bischof Peter Bürcher im Porträt.

Moderation: Fanny Kerstein