Fall Bonstetten beschäftigt das Bundesgericht

Die Staatsanwaltschaft hat das zweite Verfahren in Zusammenhang mit dem Tod des 5jährigen Knaben aus Bonstetten eingestellt. Die Kindsmutter und ihr Anwalt wollen dies verhindern.

Vorerst nicht mehr im Visier der Staatsanwaltschaft: Charles Höhn, Ex-Gemeindepräsident von Bonstetten
Bildlegende: Vorerst nicht mehr im Visier der Staatsanwaltschaft: Charles Höhn, Ex-Gemeindepräsident von Bonstetten Keystone

Weitere Themen:

  • Weniger Gewalt in der Winterthurer Ausgehmeile
  • Wichtige Gemeindevorlagen brauchen künftig immer eine Volksabstimmung
  • Chemiealarm im Spital Männedorf

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara Seiler