FCZ und GC initiieren ein privat finanziertes Stadion

Am 22. September sagte die Stadtzürcher Bevölkerung Nein zu einem Fussballstadion. Daraufhin haben sich die beiden Clubs FCZ und GC zusammengesetzt. Sie planen ein Stadion, das von privaten Investoren finanziert wird. Als Standorte kommen Stettbach, Altstetten und andere Orte in Frage.

Weitere Themen:

  • Trend: Zürcherinnen und Zürcher versuchen ihr Glück als Immobilien-Investoren.
  • Bucher steigert Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.
  • Illnau-Effretikon baut das Angebot zu Integrationsmassnahmen aus.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier