Fluchthelferin von Dietikon steht vor Gericht

Vor einem Jahr befreite die Wärterin einen jungen Sexualverbrecher aus seiner Zelle und brannte mit ihm nach Italien durch. Jetzt steht die ehemalige Gefängnisaufseherin vor dem Bezirksgericht Dietikon. Der Strafantrag für die heute 33-jährige Frau lautet auf 27 Monate teilbedingten Freiheitsentzug.

Aus diesem Gefängnis brach das Liebespaar im Februar 2015 aus.
Bildlegende: Aus diesem Gefängnis brach das Liebespaar im Februar 2015 aus. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Stadtparlament sagt im zweiten Anlauf Ja zum «House of Winterthur».
  • Mehr Zuschauer - weniger Gewinn: die Bilanz des Zürcher Schauspielhaus für die Spielzeit 2015/16.
  • Batterie-Säure ausgelaufen: Chemie-Unfall im Kreis 1.

Moderation: Dominik Steiner