Flüchtlinge in Winterthur-Veltheim willkommen

Die leerstehende Kirche Rosenberg in Winterthur Veltheim wird ab Mitte Januar als Asylunterkunft umgenutzt. Bis zu 70 Flüchtlinge sollen dort in vorgefertigten Ikea-Häuschen untergebracht werden. Die Quartierbevölkerung heisst die neuen Nachbarn schon heute willkommen.

Blick in ein Ikea-Musterhaus für Flüchtlinge.
Bildlegende: Ein Musterhaus steht zur Besichtigung bereit. Keystone

Weitere Themen:

  • Die unrechtmässige Kündigung von Christoph Mörgeli als Leiter des Medizinhistorischen Museums der Universität Zürich könnte ein Fall für das Bundesverwaltungsgericht werden.
  • Modehauskette PKZ traut um ihren Chef Olivier Burger, der 61-jährig an einer akuten Hirnblutung verstorben ist.
  • Kuoni verkauft Hauptsitz in Zürich-West für 75 Millionen Franken an die Zürcher Kantonalbank.
  • Wilderer schiesst «kapitalen Rehbock» im Naturschutzgebiet beim Pfäffikersee und lässt das tote Tier liegen.

Moderation: Dorotea Simeon