Frau auf offener Strasse erschossen

In Zürich Oerlikon wurde heute morgen früh eine 41jährige Frau auf offener Strasse erschossen. Trotz Reanimationsversuchen durch die Rettungsdienste ist sie an ihren schweren Verletzungen gestorben. Noch ist völlig unklar, wie es zu diesen Schüssen kam.

  • Der Kantonsrat will keine Kantonalisierung der Verkehrserziehung
  • Ja zur Leichtathletik-EM 2014: der Kantonsrat bewilligt zinsloses Darlehen und Defizitgarantie

 

Beiträge

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Martina Steinhauser