Freie Bahn für den Zürcher Stadtrat beim Häuserkauf

Das Zürcher Stadtparlament gibt seine Kompetenzen beim Kauf von Liegenschaften durch den Stadtrat ab. Dieser soll künftig in Eigenregie Häuser erwerben können und damit für mehr gemeinnützige Wohnungen sorgen. Trotz Widerstand von FDP, SVP und GLP stimmte das Parlament der Änderung zu.

Blick auf eines der sogenannten «Gammelhäuser», dessen dringlicher Kauf durch den Stadtrat sogar die Gerichte beschäftigte.
Bildlegende: Beim dringlichen Kauf der sogenannten «Gammelhäuser» gingen die Wogen in der Zürcher Politik hoch. Keystone

Weitere Themen:

  • Schifffahrtsgesellschaften auf dem Zürichsee und Untersee und Rhein nehmen Betrieb wieder auf.
  • Noch offene Fragen bei den Öffnungen der Mittelschulen und Berufsschulen in den Kantonen Zürich und Schaffhausen.

Moderation: Dorotea Simeon