Freude und Frust nach den Lockerungen des Bundesrates

Coiffeure, Kosmetikerinnen und Gärtner: Sie alle profitieren als erste von der schrittweisen Öffnung des Bundesrates. Auch der Zürcher Regierungsrat ist voll des Lobes. Gewerbeverbände und Gastronomen hingegen sind enttäuscht und kritisieren die Massnahmen zum Teil scharf.

Eine Gärtnerin schiebt einen Einkaufswagen
Bildlegende: Die Freude über die bevorstehende Öffnung ist gross in den Gärtnereien Keystone

Weitere Themen:

  • Flughafen Zürich AG verzichtet auf Dividendenausschüttung.
  • Aktionäre der Rieter AG Winterthur dürfen sich freuen.
  • 83-jährige Schaffhauserin wird vom eigenen Auto überrollt und stirbt.

Moderation: Fanny Kerstein