Friedliches Ende der Binz-Besetzung

Die Besetzer haben das Binz-Areal am Sonntagabend um 20:45 geräumt - «teilweise aufgeräumt», wie die Stadtpolizei Zürich schreibt. Zuvor hatte ihnen die Polizei eine Frist zum Verlassen des Geländes gesetzt.

Ein grosser goldener Hase, dahinter eine versprayte Wand.
Bildlegende: «Nach drei Tagen gehen wir wieder», versprachen die Binz-Besetzer. Keystone

Weitere Themen:

  • Viele offene Lehrstellen im Kanton Zürich.
  • Nervige Gäste und unfreundliches Personal: Wie Schriftsteller Leo Tolstoj Luzern erlebte. In der «Regionaljournal»-Sommerserie.

Moderation: Nicole Freudiger