Fritz Künzli ist im Alter von 73 Jahren gestorben

Der Schweizer Fussball verliert mit Fritz Künzli eine weitere Fussballlegende. Er ist nach langer Krankheit am Sonntag gestorben, kurz nach dem Tod von Köbi Kuhn. Fritz Künzli war ab 1964/65 nicht mehr aus dem Team des FC Zürich wegzudenken. 

Portrait eines Mannes, der lacht.
Bildlegende: Fritz Künzli, der Goalgetter des FCZ, ist 73-jährig gestorben. Keystone

Weitere Themen:

  • Nach dem Kinderspital Zürich entlässt auch die Uni Zürich den Herzchirurgen Michael Hübler.
  • Die Bluttat von Küsnacht kommt vor Bundesgericht: die Zürcher Staatsanwaltschaft zieht das Urteil weiter.
  • Wochengast: Manueal Stier, Gründerin des Vereins «Kinder mit seltenen Krankheiten» zieht Bilanz.

Moderation: Margrith Meier