Gegen das Lädelisterben: Wie die Egger ihre Buchhandlung retteten

20 Jahre lang gab es in Egg im Zürcher Oberland einen Buchladen. Dann musste er schliessen. Doch die Eggerinnen und Egger wollten nicht auf ihren Laden verzichten. Und gründeten eine Genossenschaft. Mit Erfolg.

Eine Buchhandlung mit schwarzen Gestellen, darin farbige Bücher, in der Mitte ein heller Holztisch.
Bildlegende: Von regionalen Autoren über Kinderbücher bis zum Krimi: Die Buchhandlung bietet von allem etwas. zvg/www.buchzeichen.ch

Weitere Themen:

  • Marco Schönbächler war 16 Monate lang verletzt. Nun ist der FCZ-Spieler wieder zurück. In der Neujahrsserie blickt er zurück und in die Zukunft.

Moderation: Nicole Freudiger