Gehörlose wollen politisch mitentscheiden

Weil Gehörlose häufig auch Mühe mit Lesen haben, sollen alle politisch wichtigen Informationen auch in Gebärdesprache übersetzt werden. Das hat der Zürcher Kantonsrat entschieden.

Politisieren in Gebärdensprache.
Bildlegende: Politisieren in Gebärdensprache. Keystone

Weitere Themen:

  • Reformierte Kirche Oetwil am See bleibt nach Brand längere Zeit geschlossen
  • Tankstellenshop in Embrach ausgeraubt
  • Schlägerei an Geburtstagsparty in Winterthur

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Margrith Meier