Georg Fischer baut in Schaffhausen 92 Stellen ab

Der Konzern reagiert auf die Wirtschaftskrise. Weltweit streicht er 2300 Stellen; das entspricht 16 Prozent der Belegschaft.

Weitere Themen:

  • Zürich soll einen autofreien Tag erhalten
  • Stadtpolizei Zürich will Bilder von Hooligans ins Internet stellen
  • Zürich Tourismus-Präsident Ledergerber will Slogan 'Downtown Switzerland' ablösen

Moderation: Hans-Peter Künzi