Georg Fischer fährt Rekordverlust ein

Trotz grosser Sparanstrengungen ist der Schaffhauser Industriekonzern Georg Fischer im vergangenen Geschäftsjahr in die roten Zahlen gerutscht: Unter dem Strich resultierte ein Verlust von 238 Mio. Franken.

Weitere Themen:

  • Vorerst fahren keine Lastwagen mehr durch Grüningen.
  • Integration soll im Kanton Zürich eine Pflicht sein.
  • Gute Zusammenarbeit zwischen Stadt Zürich und umliegenden Gemeinden.

 

Beiträge

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Sabine Meyer