Georg Fischer setzt auf China

Der Schaffhauser Industrie-Konzern Georg Fischer hat sich weiter erholt. 2011 machte er mehr Umsatz und deutlich mehr Gewinn als im Jahr zuvor. Um weiter zu wachsen setzt der Konzern auf den Bau und Kauf neuer Fabriken in China.

Weitere Themen:

  • Limmattalbahn reicht Konzessionsgesuch ein
  • Toter im Tramtunnel weiterhin unbekannt
  • Schaffhauser Zoll mit Rekord-Einnahmen
  • Dietikon stimmt über die Umzonung der Silbern ab
  • Fasten als Gemeinschafts-Erlebnis: Christina Hürzeler leitet seit fast 20 Jahren Fastengruppen
  • Zürcherinnen sind gefundenes Fressen für Basler Schnitzelbänke

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Marti