Grossraum Zürich ist bei ausländischen Unternehmen beliebt

Die Standortförderer der Greater Zurich Area GZA holten letztes Jahr 101 ausländische Firmen in den Wirtschaftsraum Zürich. Verglichen damit ist die Zahl der erwarteten Stellen relativ klein, bei 1500. Und die GZA warnt: Firmen anwerben werde nicht einfacher.

Blick von einem Büro auf die Stadt Zürich.
Bildlegende: Möglichst viele Unternehmen in den Raum Zürich locken: Das ist das Ziel der Greater Zurich Area. Keystone

Weitere Themen:

  • SHKB blickt auf gutes 2016 zurück.
  • Ursache für Internetpanne in der Stadt Zürich noch nicht gefunden.
  • Zürich ist nur noch am drittteuersten.
  • Kein Regierungsrat mehr in der Leitung der URh.
  • Vor 70 Jahren erfand der Winterthurer Walter Steiner den Stewi. Nun erhält das Unternehmen eine Verjüngungskur.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Barbara J. Seiler