Gutachten im Tötungsdelikt Bonstetten

Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt von Bonstetten werden der Vormundschaftsbehörde schwere Vorwürfe gemacht. Die Behörden hätten zwar viel unternommen, häufig aber das Falsche. Dies geht aus einem Gutachten hervor, welches von der kantonalen Justizdirektion in Auftrag gegeben worden ist.

Weitere Themen:

  • Bundesgerichtsurteil zu Fernseh-Interview in Pöschwies 
  • Tram-Museum Zürich mit Besucherrekord
  • Christine Goll von der SP tritt bei den Nationalratswahlen nicht mehr an

 

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sonja Schmidmeister