Gute Noten für die Unfallversicherung der Stadt Zürich

Diesen Frühling kamen Vorwürfe an die Stadtzürcher Unfallversicherungskasse auf: Der Chef der Kasse führe in den Geschäftsräumen eine private Kinesiologiepraxis und die Prämien seien zu hoch. Eine externe Untersuchung widerlegt die Vorwürfe nun zum Teil.

Weitere Themen:

  • Rosarotes Budget der Stadt Schaffhausen
  • Neues Projekt für die Nutzung der Tössegg
  • Zürich ist bei Einwanderern beliebt
  • NZZ mit neuem Layout
  • Ersatzwahl in den Regierungsrat: Warum tritt die SP doch an?

Beiträge

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Barbara Seiler