Gute Zahlen für Privatbank Julius Bär

Das Jahr 2013 ist für Julius Bär gut angelaufen. Die Bank verzeichnet mehr Kundengelder. Allerdings kostet die Übernahme von Merrill Lynch mehr als angenommen und das Wachstum aus eigener Kraft ist schwächer als angestrebt.

Goldige Zeiten für Julius Bär.
Bildlegende: Goldige Zeiten für Julius Bär. Keystone

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich setzt auch nach dem Erdbeben von St. Gallen auf Geothermie.
  • Mieten an der Bahnhofstrasse doch weniger teuer als gedacht?
  • Live at Sunset will auf dem Dolder bleiben.
  • Sommerserie: Sauerei im Kanton Luzern.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Nicole Freudiger