Haus von Komponist Schoeck besetzt

Das Haus des 1957 verstorbenen Komponisten Othmar Schoeck in Wollishofen ist seit kurzem besetzt. Die Gesellschaft, die den Nachlass des bedeutenden Musikers verwaltet, macht sich Sorgen. Denn im Haus sollen sich noch wertvolle Gegenstände befinden.

Weitere Themen:

  • Zürcher Notariate überlastet wegen geplanter Erbschaftssteuer
  • Schulhaus Blumenfeld in Zürich-Affoltern kommt nun günster
  • Gratisbusse an Schaffhauser Sonntagsverkäufen

 

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Roger Steinemann