Hitzesommer schmälert Ertrag von Stadtwerk Winterthur

Die heissen Temperaturen führten zu höheren Einkaufspreisen beim erneuerbaren Strom. Zudem bezogen die Kundinnen und Kunden weniger Gas und Wärme.

Schriftzug Stadtwerk auf dem Dach eines Gebäudes
Bildlegende: Der Hitzesommer setzt dem Stadtwerk Winterthur zu. zvg

Weitere Themen:

  • Überaltert: Der Zürcher Kantonsrat kritisiert die Zusammensetzung des Fachhochschulrates.
  • 16 Millionen Franken Gewinn: Das Kantonsspital behandelt so viele Menschen, wie noch nie.
  • Vor allem Online: Bülach publiziert nicht mehr alle amtlichen Mitteilungen in der Zeitung.
  • Neuer Trainer: Kloten verpflichtet den Schweden Per Hanberg.

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Margrith Meier