Hochdeutsch und Mundart im Kindergarten

Der Zürcher Kantonsrat lehnt die Volksinitiative «Ja zu Mundart im Kindergarten» ab. Er will die heutige Sprachregelung mit einem Drittel Hochdeutsch, einem Drittel Mundart und einem Drittel freie Sprachwahl beibehalten.

  • Weitere Themen:
  • Der Kantonsrat will Gegenvorschlag zu Prima-Initiative
  • 18 Video-Ueberwachungskameras in der Schaffhauser Altstadt
  • Tötungsdelikt in der Nähe des Letzigrund-Stadions
  • Winterthurer Stadtrat setzt noch stärker auf Förderung von günstigem Wohnraum
  • SP Fraktionschefin Min Li Marti zu Budgetrückweisung
  • Premièren-Kritik «I Masnadieri» von Verdi
  • Streitgespräch über Sprachregelung im Kindergarten

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Margrith Meier