«Hotel-Scooling» statt «Home-Scooling»

In der Corona-Krise können Schüler einer Zürcher Kantonsschule im Hotelzimmer Mathematik oder Französisch büffeln anstatt zu Hause. Das Realgymnasium Rämibühl sieht darin eine Lösung für jene, denen Home-Schooling nicht möglich ist.

Ein junger Mann mit Büchern an einem Pult
Bildlegende: Wer zuhause keine Ruhe findet, darf in einem Hotelzimmer lernen. Keyston

Weitere Themen:

  • Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner will dieses Jahr auf praktische Lehrabschlussprüfungen verzichten.
  • Zürcher Kantonspolizei verhaftet einen Mann, der sich nicht an die Abstandsregeln gehalten hat.

Moderation: Luca Fuchs, Redaktion: Luca Fuchs