«Hotel Suff» bleibt länger offen

Das Zürcher Stadtparlament hat entschieden, dass der Betrieb der zentralen Ausnüchterungsstelle verlängert wird und dass die Öffnungszeiten sogar noch ausgedehnt werden.

Weitere Themen:

  • Babyquäler muss für elf Jahre ins Gefängnis
  • Lindt & Sprüngli präsentiert seine Jahreszahlen
  • Doris Fiala erhält für Aids-Hilfe-Engagement 50'000 Franken

Moderation: Peter Fritsche