Identifikations-Armbänder im Spital Uster bewähren sich

Seit gut 3 Monaten erhalten alle Notfall-Patienten des Spitals Uster ein Identifikations-Armband - ähnlich wie die Babys auf der Neugeborenen-Abteilung.

Weil die Erfahrungen von Pflegenden und Patienten sehr positiv sind, sollen im nächsten Jahr alle Patientinnen und Patienten im Spital Uster ein solches Identifikations-Armband erhalten.

Weitere Themen:

  • Das Lagerplatz-Areal in Winterthur soll erhalten bleiben
  • Nicola Spirig gewinnt Sportpreis der Stadt Zürich
  • Bewerbungsverfahren für psychiatrische Kliniken beginnt

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara Seiler