Im Zürichsee herrschen beste Voraussetzungen für die Fische

Dem Zürichsee geht es gut. Nicht etwa, weil wegen den Corona-Einschränkungen weniger Betrieb auf dem und rund um den See herrscht. Es sind die Winterstürme, die das Wasser so richtig durchmischt haben. Das sind gute Aussichten für den Fischbestand.

Der Zürichsee
Bildlegende: Der Zürichsee konnte im Winter tief durchatmen. keystone

Weitere Themen:

  • Rücksichtslose Spaziergänger: Bauern ärgern sich über Erholungssuchende, die Wiesen zertrampen. Auch die Förster fordern mehr Respekt für die Wälder.
  • Zürcher Wirtschaftsverbände kritisieren Lockerungsplan des Bundes.

Autor/in: Vera Deragisch