Ja zu HarmoS und Verbot von Kampfhunden

Der Kanton Zürich nimmt die Harmonisierung der Volkschule (HarmoS) klar an, will ein verschärftes Hundesgesetz mit Kampfhundeverbot und sagt auch Ja zur Medikamentenabgabe durch Aerzte in den Städten Zürich und Winterthur.

Abgelehnt wurde die Tramverlängerung bis zum Zoo sowie die sogenannte Goldinitiative «Schluss mit der Schuldenwirtschaft».

Weitere Themen:

Abstimmungen Stadt Zürich: Deutliches Ja zur 2000-Watt-Gesellschaft mit Ausstieg aus der Atomenergie sowie Ja zu Baulinie Neufrankengasse, Umnutzung Zollfreilager sowie Ueberbauung Kronenwiese.

Wahlen in den Grossen Stadtrat Schaffhausen: FDP gewinnt, SVP verliert.

Beiträge

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier