Jacqueline Fehr will in den Bundesrat

Der SP-Parteivorstand hat die Nationalrätin Jacqueline Fehr einstimmig nominiert. Ob die 47-Jährige ins Rennen um den Bundesratssitz steigt, entscheiden die Delegierten.

Weitere Themen:

  • Städtetag Zürich: Städte fordern Nachhaltigkeit im Verkehr- dazu auch ein Interview mit Corine Mauch
  • Zuhälter-Prozess: Verteidiger spricht über Hauptangeklagten
  • 62-Jähriger gesteht sexuellen Übergriff auf Jugendlichen

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Margrith Meier