Jugendgericht verurteilt Dschihadreisende aus Winterthur

Ein Geschwisterpaar aus Winterthur erhält bedingte Gefängnisstrafen von zehn und elf Monaten. Sie reisten im Dezember 2014 mit 15, respektive 16 Jahren auf Syrien um sich dem Terrornetzwerk IS anzuschliessen.

eine verschleierte Frau und ein Mann mit Rollkoffer gehen auf eine Tür zu
Bildlegende: Schon mehrmals wurden Dschihad-Reisende vor Gericht gestellt Keystone

Weitere Themen:

  • Schaffhauser GF-Konzern präsentiert gute Zahlen - zum letzten Mal mit Konzernchef Yves Serra.
  • Chantal Galladé kehrt der SP den Rücken und geht zur GLP.
  • Regierungsratswahlen Kanton Zürich: Heute mit dem Kandidaten der EDU, Hans Egli.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Barbara J. Seiler