«Jung ist hipp, das finde ich nicht gut»

Die SP Delegierten hieven Julia Gerber Rüegg auf die Nationalratsliste. Sie erhält jedoch nur Platz 18. Die 58-jährige langjährige Kantonsrätin ist enttäuscht. Überfliegerin ist die 27-jährige Mattea Meyer auf Platz 4.

Julia Gerber Rüegg hat sich einen besseren Listenplatz erhofft.
Bildlegende: Julia Gerber Rüegg hat sich einen besseren Listenplatz erhofft. SRF

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich klagt gegen dreiste Vermieter.
  • FDP Schaffhausen für Listenverbindung mit der SVP.

Autor/in: Sabine Meyer