Jung, pointiert links und neuer Zürcher SP-Co-Parteipräsident

Der 24-jährige Oliver Heimgartner ist von den SP-Delegierten zum neuen Co-Parteipräsidenten der Stadt Zürich gewählt worden. Er ersetzt Gemeinderat Marco Denoth. Heimgartner fiel als Zürcher Juso-Chef mit Provokationen auf, unter anderem zeigte er den eigenen Regierungsrat an.

Der neue Stadtzürcher SP-Co-Präsident Oliver Heimgartner steht rechts von Co-Präsidentin Liv Mahrer vor einer Strassenszene mit Gartenrestaurant im Hintergrund.
Bildlegende: Das neue Stadtzürcher SP-Präsidium: Der 24-jährige Oliver Heimgartner ersetzt Gemeinderat Marco Denoth. ZVG

Weitere Themen:

  • Brandstiftung bei Post-Verteilzentrum in Winterthur-Grüze: Mehrere Autos und ein Lieferwagen wurden beschädigt.
  • Knie wird zum Zürcher Herbst-Zirkus: Im Ausnahmejahr gastiert der Zirkus nun im Oktober auf dem Sechseläutenplatz.
  • FC Zürich schlägt nach einem schwachen Start ins Spiel den aktuellen Tabellenführer St. Gallen mit 4:0.