Junge Zürcher wollen Alternative zum Supermarkt schaffen

Nur saisonales Gemüse und Grosspackungen, um Material zu sparen: Ein Lebensmittelgeschäften in Zürich soll ein Gegenmodell zu herkömmlichen Läden bilden. Dabei können auch die Konsumenten und Konsumentinnen mitreden.

Auch die Konsumenten haben ein Mitspracherecht.
Bildlegende: Frisches Gemüse, Pasta oder Olivenöl wird im Laden verkauft. Keystone

Weitere Themen:

  • Köbi Kuhns Wittwe kämpft für ein Denkmal in der Stadt Zürich.
  • 10 Monate Haft für Dieb von teuren Werkzeugen.
  • Sommerserie «Gescheiterte Visionen»: Weshalb die Wasserstadt in Solothurn nicht gebaut wurde.

Moderation: Luca Fuchs, Redaktion: Luca Fuchs