Justizmitarbeiter testen Fussfesseln im Selbstversuch

Wegen technischer Probleme wird der Versuch mit Fussfesseln für straffällige Jugendliche in Zürich verschoben. Unterdessen sollen die Mitarbeitenden selbst verschiedene Typen testen.

Mann mit Fussfessel am Bein, jemand versucht sie mit einer Zange zu entfernen
Bildlegende: Justizmitarbeiter im Selbstversuch: Sie prüfen die Schwachstellen der Fussfesseln auf Herz und Nieren. Keystone

Weitere Themen:

  • FCZ-Frauen im Hoch: Die «Begleitmänner» brachten viele Zuschauer ins Stadion.
  • Der neue GC-Sportchef: Das Interview mit Axel Thoma.
  • Die Töggeli-Queen: Cindy Moser will Tischfussball-Weltmeisterin werden.
  • Das Haus für Alleinerziehende: Die Bewohnerinnen leisten gratis Hütedienst für alle Kinder.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Christoph Brunner