Kanton Zürich: Die Steuern sprudeln wie nie zuvor

Rekordhohe Steuereinnahmen bescheren dem Zürcher Finanzdirektor Ernst Stocker ein Plus von 390 Millionen Franken. Linke Parteien fordern deshalb, das Sparprogramm soll abgebrochen werden. Ernst Stocker will davon nichts wissen.

Ein Mann schaut nach rechts, die Hand erhoben.
Bildlegende: Finanzdirektor Ernst Stocker hat viel Geld in der Kasse. Das Sparprogramm brauche es trotzdem, sagt er. Keystone

Weitere Themen:

  • Sprach-Lehrer am Gymi müssen künftig mehr arbeiten.
  • Über 45 und arbeitslos: Das Mentoring-Programm des Kantons Zürich hilft.
  • SVP-Politiker Mauro Tuena geschubst: Besetzer zu Busse verurteilt.
  • Mehr Bioabfall im Vergärwerk.
  • Mehr Patientinnen und Patienten im Spital Zollikerberg.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Hans-Peter Küenzi