Kanton Zürich richtet Hotline für Veranstalter und Gemeinden ein

Weil sich das Coronavirus weiter ausbreitet, sind auch im Kanton Zürich vorläufig keine Veranstaltung mit mehr als 1000 teilnehmenden Personen möglich. Weitere Massnahmen trifft der Regierungsrat im Moment nicht. Auch die Schule findet normal statt.

Publikum an einem Konzert im Hallenstadion
Bildlegende: Kampf gegen das Coronavirus: So nahe soll man sich in nächster Zeit nicht kommen. Keystone

Weitere Themen:

  • Falsch gerechnet: ZVV erhält Geld von der SBB.
  • Gefähricher Beruf: Fotomuseum Winterterthur stellt Arbeiten von Kriegsfotografinnen vor.
  • Wetter, Rosengarten, Coronavirus: Was im Februar zu Reden gab.

Moderation: Dominik Steiner, Redaktion: Margrith Meier